Manuelle Steuerung ersetzt gehackte IT-Systeme

von Elisabeth Michel-Alder

Mit etwas Schadenfreude preist die Financial Times auf dem Hintergrund der neuesten gründlichen Hackerattacke den Wert erfahrener Mitarbeitender. Denn diese wussten in den letzten Tagen noch, wie die Abläufe in Produktion oder Verrechnung analog und "von Hand" zu meistern sind und konnten den Laden am Laufen halten, als die IT-Systeme flachlagen. Weil die Experten von einer generell anhaltenden Hackergefahr ausgehen, erleben Berufsleute mit längerer Firmenerfahrung eine ungeahnt kräftige Wertsteigerung.

Alles auf die Karte Digitalisierung zu setzen, scheint riskant. Das ist den Fluggesellschaften längst klar. Piloten müssen bis heute zwingend fähig sein, einen Flieger auch manuell zu landen, falls die elektronischen Steuerungssysteme ausfallen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Rssfeed